Teamgeist bei den Storytellers

In unserer Gruppe geht es in letzter Zeit stressig zu und das nicht zuletzt, weil die Aufführung nur noch 5 Wochen entfernt ist. Und das bedeutet für uns Reinklotzen!

Unsere Darsteller geben deswegen nicht nur auf der Bühne alles, sondern arbeiten auch fleißig an Kulissen und Kostümen. Dabei sind immer wieder tolle Fortschritte zu sehen und wir können uns schon an vielen Kostümen und auch Kulissenteilen erfreuen. Vor allem Ruben Schulz, Melissa Rhode und Hanifi Güven haben sich in den letzten Wochen ins Zeug gelegt um die Kulissen zu erstellen und konnten uns mit tollen Ergebnissen begeistern. Aber auch Melissa May, unsere Kostümdesignerin, legt sich ordentlich ins Zeug und stellte bereits wieder einen neuen Schwung toller Kostüme her.

Wir möchten uns außerdem an dieser Stelle bei den Besuchern unseres Tags der offenen Tür bedanken und freuen uns, dass wir positives Feedback für unserer Gruppe und auch für die Szenen aus dem Stück bekommen haben, die wir zum Besten geben konnten. Wir hoffen, dass alle, die diese Szenen gesehen haben jetzt Lust auf mehr haben und deswegen auch zu einem der Aufführungsterminen (27. – 29. November) kommen. Zu diesen Terminen bieten wir auch wieder unsere Fanartikel an, die wir gegen eine kleine Spende gerne einem neuen Besitzer überlassen würden. Egal ob Sticker, Lesezeichen oder Stofftier, die Storytellers haben auch hier wieder ihre Finger im Spiel und sich kreativ betätigt. Sarah Kruhm, Bettina Kost, Florian Eichhorn, Miriam Schneider, Sarah Heckhoff und Melissa May danke an der Stelle an euch!

Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat, kann sich hier an einigen Bildern erfreuen, die die Storytellers beim Improvisationstheater, Tanzen oder auch bei Szenen aus dem Stück zeigen. Vor allem Nathalie Nella und Florian Eichhorn, unsere beiden Hauptdarsteller, kamen sehr gut an.

Und natürlich wollen wir hier auch unsere Stände nicht vergessen, an denen die Mitglieder tolle Arbeit geleistet haben.

Trotz des großen Stress freut es uns besonders, dass die Theatergruppe immer mehr zusammen wächst und es egal ist, ob wir auf der Bühne stehen, hinter den Kulissen arbeiten oder zusammen essen gehen: Die Stimmung ist super und wir freuen uns darauf, diese während der Aufführungen mit dem Publikum zu teilen.

Obwohl noch Arbeit vor uns liegt, hatten wir ein weiteres großes Erfolgserlebnis, das uns positiv in die Zukunft sehen lässt: Nämlich die Probe des gesamten Stückes. Das erste Mal konnten die Storytellers das komplette Stück samt Audioeinheiten in einem durch proben. Und das Ergebnis konnte sich durchaus schon sehen lassen. Allerdings wird die Gruppe sich nun ans Fine-tuning machen um zur Aufführung dann vollends zu überzeugen.

 

 


Vorheriger Beitrag
Nicht vergessen! Unser Tag der offenen Tür!
Nächster Beitrag
Backstage bei den Storytellers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü