Endlich wieder Bühnenluft!

Die Storytellers standen nun wieder auf der Bühne um erstmalig Szenen aus der neuen Bühnenproduktion „Das Stück – Vier Motive und ein Todesfall“ zu proben.

Gleich zu Beginn trauten wir uns an eine der schwierigeren Szenen, in denen beinahe jeder Darsteller vorkommt und bei der die Laufwege sowie Backscenes eine Herausforderung waren. Doch dank konzentrierter Leistung aller Beteiligten war die Szene schnell gemeistert, sodass nur noch Feinarbeiten übrig bleiben.

Auch über Bühnenaufbau wurde sich bereits Gedanken gemacht. Denn wir wollen schließlich ein Theater auf einer Theaterbühne erkennbar machen. Wir sind schon sehr gespannt, wie das Ergebnis letztendlich bei den Zuschauern ankommen wird.

Die Bühne wird außerdem von den Kulissen gefüllt werden, an denen Ruben Schulz fleißig arbeitet.
Im Bereich der Musik konnten auch Fortschritte verzeichnet werden. Es werden immer mehr Musikstücke für die künftige Produktion geklärt, sodass Dane Iligkeit in Zusammenarbeit mit Ruben Schulz, sich an das Fine-tuning geben kann.

Vor der Storytellers liegt trotz Jahresanfang in den kommenden Wochen und Monaten viel Arbeit. Aber alle Mitglieder stürzen sich einsatzbereit in die neuen Aufgabengebiete. Bald schon können wir erste Ergebnisse präsentieren.

 

 


Vorheriger Beitrag
Planung bei den Storytellers
Nächster Beitrag
Shoppen mit den Storytellers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü