Satt und glücklich von den “Theaterhäppchen”

Die letzte Woche endete für die Storytellers sehr aufregend,
da wir mit vielen anderen Theatern der Stadt Essen bei den Theaterhäppchen mitwirken durften.

Es war eine besondere Ehre für uns, da alle anderen Theater bereits einen hohen Bekanntheitsgrad,
einen etablierten Theatersitz in Essen sowie eine feste Zuschauergemeinde haben.

Ein wenig einschüchternd war das am Anfang dann doch für uns.
Aber natürlich wollten wir uns davon nicht abschrecken lassen und diese großartige Chance wahrnehmen.

Das Event wurde von langer Hand geplant und konnte am Wochenende endlich durchgeführt werden.
Dazu gab es ein finales Treffen am Samstag, bei dem die letzten Absprachen bezüglich der kurzen Auftritte durchgeführt wurden. Licht- und Tontechnik, so wie die Requisiten wurden noch einmal durchgegangen und letzte Vorbereitungen getroffen. Besonders interessant war hierbei die Technik, sowie den Backstagebereich eines größeren Theaters kennenzulernen und die Aufbauten der anderen Stücke zu bewundern.

 

Am Sonntag war es dann soweit und wir bezogen Posten an unserem Stand.
Tatsächlich fielen wir unter den ganzen bekannten Theater sogar ein wenig auf, was uns natürlich sehr freute.

Hilfreich waren da auch unseren beiden Darsteller Felicitas Friedrich und Dane Iligkeit, die Kostüme von unserem letzten Stück „Die Welt von Mundoria – Mit Schwert, Charme und Geweih“ trugen. Außerdem stellte Melissa Charlot May zwei ihrer Designs an unserem Stand aus. Und auch unsere neuen Postkarten lockten einige Besucher an unseren Stand.

Aber natürlich war der Stand nicht alles. Denn am späten Nachmittag führten wir erneut unseren Teaser auf. Unserer vier Darsteller waren ebenfalls etwas aufgeregt, da dies die bisher größte Menge an Zuschauern war, vor denen der Teaser aufgeführt wurde. Denn hingegen unserer Befürchtungen, dass sich die Besucherzahlen gegen Ende der Veranstaltung lichten würden, blieb der Saal voll.

Wenn man dem Applaus Glauben schenken kann, dann  kam der Teaser zu
„Das Stück – Vier Motive und ein Todesfall“ bei Publikum auch gut an.
Die Theaterhäppchen waren für uns also ein voller Erfolg.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Teilnahme möglich gemacht haben.

 

 


Vorheriger Beitrag
Auf zur Bühne! – Die Theater-Häppchen sind los.
Nächster Beitrag
Anekdoten und hinter den Kulissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü