Bis dass der Tod entscheidet

Spielzeit: ab 2019

Wer entscheidet eigentlich über Leben und Tod? Das weiß doch jeder: Der Tod höchstpersönlich. Aber was geschieht, wenn der Tod müde ist und seiner endlosen Aufgabe nicht mehr nachkommen möchte?
Das kann nur zu Chaos in der Zwischenwelt führen! Eine Welt, in die all jene gelangen, über deren Schicksal entschieden werden muss. Doch keine Angst, es handelt sich bei der Zwischenwelt keineswegs um einen ungemütlichen Ort, sondern um ein Hotel, das keine Wünsche offen lässt. Lediglich das fragwürdige Personal kann merkwürdig erscheinen.
Kein Wunder, dass alle Gäste das Hotel schnellstmöglich verlassen möchten. Nur wie, wenn der Tod lieber Feste feiern möchte, als seiner Aufgabe nachzukommen?

Lassen Sie sich von den Storytellers in jenes Hotel entführen und genießen Sie Ihren Aufenthalt. Achten Sie nur unbedingt auf die Art Ihres Checkouts!

Das Stück - Vier Motive und ein Todesfall

Spielzeit: 2017 – 2018

Eine bisher erfolglose Theatergruppe startet einen nächsten Versuch sich auf der Bühne zu behaupten.
Das ist gar nicht so einfach, wenn einem ständig Steine in den Weg gelegt werden. Zwischen cholerischen Wutanfällen,
willkürlichen Skriptänderungen und störenden Baumaßnahmen lässt es sich schwer proben.
Als wären dadurch die Nerven des Autors nicht bereits genug strapaziert, muss er nun auch noch um die Existenz des Theaters fürchten.
Denn eine skrupellose Fitnessstudiobetreiberin streckt ihre gierigen Hände danach aus.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Die Welt von Mundoria - Mit Schwert, Charme und Geweih

Spielzeit: 2015 – 2016

Taucht ein in die Welt von Mundoria:

In Mundoria herrscht eine große Kluft zwischen den drei Völkern Aranti, Nymphen und Cervinae.
Angefacht von den bösen Intrigen der Königin Nemain, Herrscherin der Cervinae,
wird selbst die neue Bündnisverhandlung ein weiterer Komplott und zerbricht das schwache Band zwischen den Aranti und den Nymphen endgültig. Die Entführung des Thronfolgers Wilias macht die Chance auf Frieden in Mundoria zunichte.
Doch die tapfere Castalia, Prinzessin aus Neyadia, und der entschlossene Prinz Pelias aus Arantis,
wagen den gefährlichen Weg tief in das Reich Cervien.

Werden sie den Zwist ihrer beiden Völker begraben können und gemeinsam nicht nur Prinz Wilias sondern auch die Wahrheit finden?

Menü